Anklage gegen Băsescu-Neffen erhoben

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die DIICOT-Staatsanwälte haben gegen Dragoş Băsescu, den Neffen des Ex-Präsidenten Traian Băsescu, Anklage erhoben. Dieser befindet sich auf Kaution unter Rechtsauflagen und wird beschuldigt, zusammen mit einem anderen Angeklagten von einem Geschäftsmann eine Million Euro gefordert zu haben, um für diesen bei DIICOT zu intervenieren. Der Geschäftsmann ist gleichzeitig der Denunziant und behauptet, dass es sich zuerst um 500.000 Euro gehandelt habe, damit er nicht in U-Haft gerät, und dann um weitere 500.000 Euro, damit das Urteil günstig ausfällt und die Beschlagnahme seines Vermögens aufgehoben wird. Die Anklage lautet auf Einflussnahme, der Prozess ist beim Bukarester Stadtgericht anhängig.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*