Anlage für gezieltes Training gefordert

Donnerstag, 12. Februar 2015

Kronstadt – An mindestens vier Standorten, in den öffentlichen Parkanlagen in Kronstadt/Braşov, stehen zur freien Nutzung Trainingsanlagen, Kraftmaschinen und Turngeräte für Sportfreaks. Nur im Bereich der Zinnenpromenade/Aleea Tiberiu Brediceanu nicht, dort wo sich seit vielen Jahren regelmäßig die etwa 160 Mitglieder eines Vereins treffen, der „street workout“ praktiziert. Die Geräte, welche dafür benutzt werden, sind etwas anders als die von der Stadtverwaltung aufgestellten, grundsätzlich aber viel einfacher und dadurch auch billiger: Zugstangen, die wie ein Rahmen für Teppichklopfer aussehen oder parallel verlaufende Stützstangen. Der Kronstädter Verein wandte sich 2012 mit einem Schreiben an den Stadtrat und erbat darin die Neugestaltung des vorhandenen kleinen Sportplatzes in der Nähe der Seilbahnstation an der Promenade, wo sich einige selbst gebaute und gewartete Geräte befinden. Da bisher noch keine Antwort gekommen ist, erneuerte der Verein seinen Antrag. Ihm wurde nun zugesagt, dass in diesem Frühling die Anlage hergerichtet wird. Der Kronstädter Verein ist Mitglied des landesweiten Vereinsnetzes und umfasst Mitglieder aller Altersgruppen, von zehn bis fünfzig Jahren.  

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*