Anleihen in Euro zu historischem Niedrigzins

Samstag, 01. Oktober 2016

Bukarest (ADZ) - Das Finanzministerium hat auf den internationalen Finanzmärkten Bonds Euro in Höhe von einer Milliarde Euro zu Niedrigzinsen erzielt. Dabei wurde die Emission mit einer Laufzeit von 12 Jahren von Mai dieses Jahres wiedereröffnet. Diesmal erzielten die Eurobonds einen historisch niedrigen Zinssatz von 2,15  Prozent, um 0,842 Prozent niedriger als im Mai. Vermittelt wurde die Emission u. a. von  der Citigroup Inc., JP Morgan, Société Générale und UniCredit SpA. Die Investoren stammen u. a. aus den USA (18 Prozent), Rumänien (17 Prozent), Italien (17 Prozent), Großbritannien (16 Prozent), Deutschland und Österreich (8 Prozent).

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*