Antibiotice Jassy exportiert in die USA

Samstag, 09. Juli 2016

Bukarest (ADZ) - Der Pharmahersteller Antibiotice Jassy/Iaşi hat im Juni eine Lieferung von Injektionen im Wert von 3,4 Mio. US-Dollar in die USA abgeschlossen (Nafcillin und Ampicillin). Damit waren die Exporte in die USA im ersten Halbjahr doppelt so hoch wie in  der Vorjahresperiode, erklärte Antibiotice-Generaldirektor Ioan Nani. Vergangenes Jahr wurde auch die Zulassung in den USA von Ampicillin mit Sulbactam zugelassen, das in Form von Pulver für Injektionen oder Perfusionen geliefert wird. Antibiotice Jassy verzeichnete 2015 Exporte im Wert von 20,5 Mio. Euro, das sind 7 Prozent mehr als im Jahr davor.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*