Anzahl der Rentner geht Ende 2016 zurück

Freitag, 17. März 2017

Bukarest - Aus einem Bericht des Nationalen Statistikamts (INS), der sämtliche Arten von Rentner umfasst, geht hervor, dass deren Anzahl im vierten Quartal 2016 im Vergleich zum Vorquartal um 6000 Personen auf 5,245 Mio. zurückgegangen ist. Die durchschnittliche Monatsrente hingegen stieg um 0,7 Prozent auf 958 Lei. Die Rente der staatlichen Versicherungen betrug im Schnitt 931 Lei, wobei das Verhältnis Rentenbezug gegenüber durchschnittlichem Nettolohn bei 50,1 Prozent lag. Während die Durchschnittsrente in Bukarest 1183 Lei betrug, war sie im Kreis Giurgiu bei 750 Lei. (ADZ)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*