Appell für Welpen und kleine Katzen

Montag, 26. Januar 2015

Kronstadt – Der Kronstädter Tierschutzverein „Millionen von Freunden“ richtet einen Aufruf zur Rettung von Welpen und Katzenjungen. Allein seit dem Herbst des Vorjahres, wurden rund 200 ausgesetzte kleine Hunde und Katzen von dem Kronstädter Tierschutzverein eingesammelt und in den zwei Tierheimen im Triaj-Viertel und in Biergärten eingeliefert. „Hätten wir nicht eingegriffen, so wären die Hunde- und Katzenjungen an Kälte und Hunger verendet!“, sagte Vereinsvorsitzende Cristina Lapis.
Im Aufruf wird daran erinnert, dass die Tierbesitzer auch die Pflicht haben, ihre Tiere nicht zu verlassen oder zu verjagen. Die Bürger werden aufgerufen, solche Fälle zu melden, damit die Verantwortlichen zumindest mit Geldstrafen belangt werden. „Millionen von Freunden“ ruft ebenfalls zu Spenden von Hundefutter, Milchpulver oder auch Geld auf, um die verlassenen Tiere besser zu pflegen. Laut dem Verein, belaufen sich die Kosten für Verpflegung, und Unterkunft eines Welpens von seiner Auffindung bis zur Adoptionsfreigabe auf rund 100 Euro.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*