Arad als europäischer Kulturpartner

CreArt, Städtenetz für künstlerische Schöpfung

Freitag, 28. September 2012

Arad - Seit Kurzem ist die Stadt Arad Partner in einem großangelegten europäischen Kulturprojekt: Das von der spanischen Stadt Valladolid koordinierte Vorhaben nennt sich CreArt, das heißt Städtenetz für künstlerische Schöpfung.

Im Rahmen dieses großzügigen kulturellen EU-Projekts, das schon von der Europakommission gutgeheißen wurde, soll eine vielseitige Zusammenarbeit im kulturellen Bereich zwischen 14 europäischen Städten und Institutionen, darunter als rumänischer Vertreter die Stadt Arad und speziell das Arader Kreiskulturzentrum, angebahnt und ausgebaut werden.

Das Projekt wurde von der EU-Kommission abgesegnet und soll in den kommenden fünf Jahren im Rahmen des europäischen Kulturprogramms 2012-2017 abgewickelt werden. Dafür wurde eine Finanzierung von insgesamt 3.437.3000 Euro vorgesehen, 50 Prozent wird von der EU gesichert, die andere Hälfte soll von den europäischen Partnerstädten beigesteuert werden. Für die Maroschstadt und deren Kulturprogramme im Rahmen dieses Projekts ist demnach eine nicht rückzahlbare EU-Finanzierung von 100.000 Euro gesichert, weitere 100.000 Euro wird der Arader Kreisrat bereitstellen.

Laut dem Arader Kreisratsvorsitzenden Nicolae Ioţcu soll mittels dieses Programms eine nachhaltige kulturelle Kooperation mit zwölf europäischen Städtepartnern erarbeitet und durchgeführt werden. Laut Ana Maria Dragoş, Direktorin des Arader Kreiskulturzentrums, sollen damit u.a. auch unsere Kulturtraditionen und unsere Künstler gefördert und jenseits unserer Staatsgrenze bekannt gemacht werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*