Arader bestimmen, welcher Park saniert wird

Projekt „Jeder Park hat seine eigene Geschichte“, auch in anderen Großstädten

Samstag, 18. August 2012

Arad - Mehrere Parks sind in Arad sanierungsbedürftig, da jedoch nicht genug Geld zur Verfügung steht, um tatsächlich auch alle zu modernisieren, werden nun die Arader zur Wahl aufgefordert: Sie sollen bestimmen, welcher Park bzw. Spielplatz künftig als Erster saniert und neu ausgestattet werden soll. Dazu hat das Arader Bürgermeisteramt in Zusammenarbeit mit dem Verband „Efect Verde“ und dem Kreditunternehmen „Provident“ Mitte August das Projekt „Jeder Park hat seine eigene Geschichte“ in die Wege geleitet. Drei sanierungsbedürftige Parkanlagen bzw. Spielplätze stehen den Aradern zur Wahl: Sie müssen nun online entscheiden, welcher Park zuerst saniert wird. Es geht dabei um folgende: der Spielplatz im Europa-Park, der Spielplatz in der Stuparilor-Straße sowie der Spielplatz in der Fluturilor-Straße aus dem Vlaicu-Stadtviertel. Das Gelände, das die meisten Stimmen erhält, wird im September saniert und modernisiert – bei den Arbeiten werden über 30 Volontäre mitmachen. Abstimmen kann man online unter www.parcultau.ro/arad. Das Projekt „Jeder Park hat seine eigene Geschichte“ wurde 2010 gestartet und wird nun in mehreren Städten umgesetzt, darunter auch in Craiova, Klausenburg/Cluj-Napoca und Galatz/Galaţi.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*