Arbeiten gehen voran

Modernisierungen an Gehsteigen, Fahrbahnen, Leitungen und Hermannstädter Wahrzeichen

Samstag, 23. Juni 2018

Die im Laufe der Jahre beschädigten Gehsteige in der Jungenwaldstraße werden modernisiert. Foto: Bürgermeisteramt Hermannstadt

Hermannstadt – Rund drei Monate nach dem offiziellen Beginn der Arbeiten zur Modernisierung der Straßen und Leitungsinfrastruktur verwaltet das Bürgermeisteramt Hermannstadt/Sibiu insgesamt 30 Baustellen, die sich in verschiedenen Stadien befinden.


Im Stadtteil Neppendorf/Turnişor sind die Arbeiten an den Wasser- und Abwasserleitungen beinahe fertiggestellt, sodass die allgemeinen Grabungsarbeiten zur Modernisierung der Fahrbahn angegangen wurden. In der Ov²zului- und der Secer²toarelor-Straße wird an den Fahrbahnen und den Gehsteigen gearbeitet.
Im Stadtteil Hammersdorf ist in der Luncii-Straße die Erneuerung des Wasserleitungsnetzes beendet, sodass nun am Ableitungsnetz für das Niederschlagswasser gearbeitet wird. In der Gorunului- und der Octavian-Ni]²-Straße wurden die Wasser- und Abwasserleitungen modernisiert, dort wird nun am Fahrbelag gearbeitet. In der M²linului-Straße werden die Arbeiten an den Gehsteigen dem-nächst abgeschlossen, auf der Fahrbahn ist der erste Fahrbelag gegossen und in der Muncitorilor- und der Pinului-Straße wird eben-falls die erste Asphaltschicht gegossen.


In der Schwimmschulgasse/Str. Şcoala de Înot und der Lomonosov-Straße haben die Arbeiten zur Einrichtung der Parkplätze und der Alleen zwischen den Blocks begonnen. Hier wurden in einem ersten Schritt die Grabungen zur Einführung der Kabelrohre angegangen, in welche die freihängenden Kabel versenkt werden und gleichzeitig wird die öffentliche Beleuchtung modernisiert. Dieselben Arbeiten werden in der Wohnblockgegend am Vasile-Milea-Boulevard, im Bereich des Kreisinspektorates der Polizei ausgeführt.


In der Jungenwaldstraße/Calea Dumbrăvii gehen die Reparaturen zwischen dem Hotel Hilton und dem städtischen Friedhof weiter, wo die Gehsteige erneuert und der alte Fahrbelag auf diesem Abschnitt abgetragen wird. Die Gehsteige werden auch am Vasile-Milea-Boulevard, im Bereich zwischen der Oituz- und der Semaforului-Straße erneuert.


In der Râului- und der Cibinului-Straße wurde vorige Woche die neue Asphaltschicht gegossen und die Straßenmarkierungen angebracht, sodass die Arbeiten hier beendet sind.
Reparaturen werden auch im Theresianum/Terezian-Viertel, in den Straßen Târgu Cailor und Popa Şapcă ausgeführt, wo die Arbeiten an den Gehsteigen und den Parkplätzen beendet sind und zurzeit an den Fahrbahnen gearbeitet wird.
Abgesehen von den Infrastrukturarbeiten hat auch die Modernisierung des Fußballstadions begonnen. In dieser ersten Etappe der Modernisierung eines der Wahrzeichen der Stadt wird ein guter Teil der alten Tribünen abgerissen und neu gebaut und an der Haupttribüne werden die Treppenläufe, die Stühle und das Leitungsnetz modernisiert.
Am Haus Nr. 22 am Kleinen Ring lässt das Bürgermeisteramt verschiedene Räume für die öffentlichen Dienste einrichten. Zurzeit werden die letzten Handgriffe an der Inneneinrichtung vorgenommen und der Innenhof eingerichtet. Am zukünftigen Sitz der Lokalpolizei und der Finanzabteilung in der Turismului-Straße wird zurzeit die Fassade renoviert.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*