Arbeitslosenquote im vierten Quartal leicht gestiegen

Dienstag, 26. März 2013

Bukarest (ADZ) - Im letzten Quartal 2012 ist die Arbeitslosenquote in Rumänien im Vergleich zu den ersten drei Quartalen um 0,1 Prozentpunkte auf 6,9 Prozent leicht gestiegen. Gegenüber dem letzten Quartal 2011 allerdings war die Arbeitslosenquote nach ILO-Standards um 1,1 Prozentpunkte niedriger ausgefallen.

Nach Schätzungen gab es im vierten Quartal in Rumänien rund 684.000 Arbeitslose bei einer aktiven Bevölkerung von 9,89 Millionen Personen. Die Beschäftigungsrate der Bevölkerung zwischen 20 und 64 Jahren betrug 63,6 Prozent. Die Beschäftigungsrate der jungen Leute (15 bis 24 Jahren) lag bei 23,1 Prozent.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*