Arbeitslosigkeit geht auf 6,5 Prozent zurück

Sonntag, 03. Februar 2013

Bukarest (ADZ) - Die Arbeitslosigkeit in Rumänien lag Ende Dezember 2012 nach den Kriterien der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) bei 6,5 Prozent. Einer am Freitag veröffentlichten Pressemitteilung des Statistikamts (INS) zufolge stellt dies einen Rückgang von 0,2 Prozent gegenüber dem Vormonat sowie von einem Prozent gegenüber Dezember 2011 dar.

Die Zahl der Arbeitslosen zwischen 15-74 Jahren gab INS Ende 2012 mit 661.000 an. Im November 2012 waren dies 674.000 und im Dezember 2011 751.000.
Nach Geschlechtern ist die Arbeitslosigkeit unter Männern mit 6,9 Prozent um 0,9 Prozentpunkte höher als bei Frauen (6,0 Prozent). Bei 25-74-Jährigen liegt die Arbeitslosenrate bei 5,1 Prozent.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*