Arbeitslosigkeit im Juni bei 7,0 Prozent

Samstag, 01. August 2015

Bukarest (ADZ) - Die Arbeitslosigkeit in Rumänien lag im Juni bei 7,0 Prozent. Dies stellt einen Anstieg von 0,2 Prozent gegenüber Juni 2014 sowie einen leichten Rückgang von 0,1 Prozent gegenüber dem Monat Mai des laufenden Jahres dar. Das Statistikamt (INS) schätzt entsprechend einer Mitteilung von Freitag die Zahl der Arbeitslosen auf 642.000 Personen. Das Statistikamt berechnet die Arbeitslosenrate nach den Standards der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), weswegen diese nicht mit derjenigen vom Arbeitsamt (ANOFM), welche nur die offiziell registrierten Erwerbslosen berücksichtigt, vergleichbar ist. Als arbeitslos gilt in der INS-Statistik wer gleichzeitig drei Kriterien erfüllt: Erstens keinen Arbeitsplatz hat, zweitens innerhalb von zwei Wochen Arbeit aufnehmen kann und drittens während den vorigen vier Wochen aktiv eine Arbeitsstelle gesucht hat.

Kommentare zu diesem Artikel

Ottmar, 02.08 2015, 21:54
Norbert du Hirnschiss, selbstverständlich sind Roma in Deutschland, England .. gemeldet und beziehen Sozialleistungen. die sind nicht so blöd wie du. Ohne Meldedbescheinigung funktionieren keine Sozialleistungen du Pfälzer Blödmann Übrigens sozialleistungen für Roma ist deren gutes EU- und Landes-Recht
Norbert, 02.08 2015, 20:27
Zählt man die Rumänen in ganz Europa zusammen die in Rumänien keine Arbeit fanden..ist die Arbeitslosigkeit 30 Prozent eher aufwärts. Wieviele Romas sind gar nicht gemeldet ..wenn man die noch dazu zählt.Nehmen wir mal an das Land mußte sich selbst finanzieren ohne EU ..Dann würde man das Land in der Mitte von Afrika vermuten.
Ottmar, 02.08 2015, 12:59
Zählt man die Arbeitslosen Rumänen dazu die nach Deutschland ausgewandert sind und dort sich Arbeits- und Sozialhilfe erschlichen haben dann sind ca 700000 Rumänen arbeitslos. Also 10 % mehr dann ist die wirkliche Statistik 7,7 % Arbeitslosigkeit.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*