Arbeitsminister ermahnt Abgeordnete

Freitag, 24. Juni 2016

Bukarest (ADZ) - Arbeitsminister Dragoş Pîslaru hat das Parlament am Mittwoch nach der tags davor erfolgten Verabschiedung der Sonderrenten für gewählte Kommunalpolitiker vor der Gefahr ausufernder Defizite gewarnt – zumal die Legislative seines Wissens zwei weitere, ähnliche Gesetze über Sonderrenten für Armee und Landwirte vorbereite. Es gebe „Grenzen, die, einmal überschritten, den Haushalt sprengen und damit den Lebensstandard der Bürger beeinträchtigen“, warnte Pîslaru. Sonderrenten, die „eigentlich nichts anderes bedeuten, als dass wir alle für diese Bezüge aufkommen müssen“, würden das sowieso schon marode Rentensystem schwer belasten und damit ein Einhalten des Defizitziels immer schwieriger machen, so der Minister.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 25.06 2016, 02:24
"Sonderrenten" sind nachhaltige Plünderungen des Staatsbudgets zu Gunsten kleiner priviligierter Gruppen.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*