ASF-Chef Mișu Negrițoiu vor der Abberufung

Mittwoch, 02. November 2016

Bukarest (ADZ) - Der Chef der Finanzaufsicht ASF, Mișu Negrițoiu, ist angezählt: Vier Ausschüsse des Ober- und Unterhauses billigten am Montag die Einleitung seines Abberufungsverfahrens, da sie dem ASF-Chef Tatenlosigkeit angesichts der rasant steigenden Preise bei Kfz-Haftpflichtversicherungen vorwerfen. Der zu Erklärungen vor die Ausschüsse geladene ASF-Chef goss seinerseits Öl ins Feuer, indem er deren Mitglieder gar nicht mit seiner Anwesenheit beehrte, sondern sie in einem Schreiben wissen ließ, dass seine Abberufung unrechtmäßig sei, solange er alle Voraussetzungen erfülle, die seiner Ernennung durch das Parlament zugrunde lagen. Den Medien versicherte Negrițoiu zudem am Dienstag, keineswegs zurücktreten zu wollen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*