Astra Giurgiu mit Blick nach oben

Freitag, 27. April 2018

Seit zwei Begegnungen ist Astra Giurgiu nun ohne Gegentor und in dieser Zeitspanne hat der Meister von 2016 auch alle Punkte geholt. Nach einem glatten 3:0 im Nachholspiel (aus der 2. Etappe) bei Poli Jassy rückte Astra auf einen Punkt an den vierten Tabellenplatz heran.

Matei, Seto und Buș erzielten die Treffer der Gäste, die auch diesmal, genauso wie in der Partie gegen CSU Craiova in der Hintermannschaft sehr gut standen. „Ich hatte Unsicherheiten in der Innenverteidigung erkannt und deshalb hinten auf Dreierkette umgestellt“, sagte Astra-Coach Gheorghe Mulțescu.

Fakt ist, dass Poli Jassy mit einer defensiv eingestellten Mannschaft nur selten Gefahr für das gegnerische Gehäuse brachte und die Mission der Mannschaft aus Giurgiu erheblich erleichterte. Poli Jassy bleibt nach sechs Spieltagen in der Play-Off-Runde mit einem einzigen gewonnenen Punkt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*