Astra Rail Industries führend bei rollendem Material

Dienstag, 28. Juni 2016

Bukarest - Astra Rail Industries belegt mit einem Umsatz von 610 Millionen Lei im vergangenen Jahr Rang eins unter den Herstellern von rollendem Material in Rumänien. Gegenüber 2014 stieg der Umsatz der Gesellschaft um 19 Millionen Lei. Zu dem Unternehmen des 39-jährigen deutschen Investors Thomas Manns gehören die Fabriken Astra Vagoane Arad, Meva und Romvag Caracal.  Astra Rail Industries produziert nur für den Export und hat Kunden in Großbritannien, Frankreich und Österreich. Jährlich werden rund 2000 Güterwaggons hergestellt. Rang zwei in Rumänien belegt der französische Konzern Alstom mit einem Umsatz 2015 von 370 Millionen  Lei (ein Jahr davor waren es noch 530 Millionen  Lei). (ADZ)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*