Astrid Fodor kündigt Kandidatur an

Donnerstag, 07. Januar 2016

Hermannstadt (ADZ) - Die seit Dezember 2014 als Interims-Bürgermeisterin von Hermannstadt/Sibiu tätige Astrid Fodor bestätigte am Dienstag auf Nachfrage eines Journalisten ihre Absicht, für das Bürgermeisteramt der Stadt in diesem Jahr zu kandidieren. Die Entscheidung, zur Wahl anzutreten, traf das Demokratische Forum der Deutschen in Hermannstadt bereits im November.

Fodor bezog sich während der Pressekonferenz am Dienstag auch auf die Anschuldigung der Nationalen Integritätsbehörde (ANI), ihr Amt als damalige Vizebürgermeisterin sei in der Zeitspanne September 2012 – Juli 2014 mit der gleichzeitigen Mitgliedschaft im Verwaltungsrat der Brukenthalschule und in jenem des Kindergartens Nr. 37 unvereinbar gewesen. Sie wird dagegen Einspruch erheben.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*