Auch in der PSD Missmut gegen Verwaltungsreform

Samstag, 10. August 2013

Bukarest (ADZ) – Die von Vizepremier und PSD-Exekutivchef Liviu Dragnea geplante Verwaltungsreform scheint selbst bei einigen Mitgliedern seiner Partei umstritten. So zerrissen der Abgeordnete Adrian Solomon und die Senatorin Gabriela Creţu (beide PSD) am Donnerstag Dragneas Vorschläge: Die Regionen schienen „zugunsten ihrer Chefs“, nicht „der Menschen vor Ort“ geschaffen zu werden, der Reform seien „keinerlei seriöse Studien“ vorausgegangen, monierten die beiden bei einer Debatte zum Thema. Man hob hervor, dass derlei Vorschläge keine ausgeglichene Entwicklung ermöglichen. Das Fazit der vom Kreisrat Vaslui organisierten Debatte war: Die Bewohner des Kreises lehnen die geplante Verwaltungsreform derzeit mehrheitlich ab.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*