Auch Negoiţă kandidiert für das Amt des PSD-Chefs

Donnerstag, 24. September 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Robert Negoiţă, Bürgermeister des dritten Bukarester Stadtbezirks und kürzlich gewählter Vorsitzender der PSD-Organisation Bukarest, hat Dienstag bekannt gegeben, dass er für den Landesvorsitz der PSD kandidieren wird. Der Prozess gegen Victor Ponta habe begonnen, Liviu Dragnea sei bereits erstinstanzlich verurteilt, deshalb habe er sich entschlossen, selber für den Parteivorsitz anzutreten. Er habe mit Dragnea gesprochen und dieser habe nichts dagegen. Dragnea gilt als der erfolgreichste Anwärter, hat seine Kandidatur bisher aber nicht offiziell angekündigt. Kandidieren wollen auch zwei Senatoren: Şerban Nicolae, der kürzlich das Rennen um den Vorsitz der PSD-Fraktion verloren hat, und Senator Daniel Savu.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*