Auf Torejagd im Erlenpark

Fußballcup bringt zwei Turniere zusammen

Donnerstag, 08. Juni 2017

Hermannstadt – Am Samstag veranstaltet der Deutsche Wirtschaftsclub Siebenbürgen (DWS) zusammen mit dem Deutschen Konsulat Hermannstadt/Sibiu und in Partnerschaft mit FC Hermannstadt den ersten Hermannstädter Fußballcup. Der Fußballcup soll zwei etablierte Turniere zusammenführen: das Mädchenturnier mit seiner siebenjährigen Geschichte und das Männerturnier, das schon seit 18 Jahren ausgetragen wird.
Gespielt wird ab 8.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz im Erlenpark/Parcul Sub Arini, der erst vor einigen Monaten fertiggestellt wurde. Bei den Männern werden 16 Mannschaften deutscher Unternehmen und Hermannstädter Behörden um den Turniersieg spielen. Mit dabei sind in diesem Jahr: Bertrandt Engineering Technologies Romania, Brandl-Ro, Continental Automotive Systems , Harting Romania Manufacturing, Kendrion Automotive Sibiu, Kuka Systems, Marquardt Schaltsysteme, ODU Romania Manufacturing, Simea Sibiu, Star Assembly, Star Transmission sowie das Veterinärsamt, die Polizei, I.S.U., Präfektur und das Bürgermeisteramt. Im vergangenen Jahr gewann das auf Insassenschutzsysteme spezialisierten Unternehmen Takata vor Marquardt Schaltsysteme und Kromberg & Schubert. Am Mädchenturnier beteiligen sich 10 Schulmannschaften aus dem Kreis Hermannstadt: C.N. Gheorghe Lazăr, C.N. Octavian Goga, Liceul Teoretic Onisifor Ghibu, Colegiul Economic, Liceul Teoretic Salzburg/Ocna Sibiului, Colegiul Tehnic Independenţa, Liceul Teoretic Avram Iancu, Liceul de Artă, Liceul Teoretic Constantin Noica, Colegiul Tehnic Textil Cibinium. Unterstützt wird der Hermannstädter Fußballcup von Harting Romania Manufacturing, Continental Automotive Systems, Star Assembly, Star Transmission, ODU Romania Manufacturing und Aquador.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*