Auffallende und schillernde Personen für den Wahlkampf

Überraschende Schachzüge der Parteien

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Symbolfoto: sxc.hu

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Wahrscheinlich rechnet man sich bei der USL aus, dass das Großmaul Gigi Becali den schmutzigsten Teil des Wahlkampfs gegen die PDL (ARD) übernehmen wird. Jedenfalls soll der Latifundienbesitzer aus Pipera und Patron des Fußballklubs Steaua im Namen der USL entweder gegen Mihai Răzvan Ungureanu, den ehemaligen Premier und ARD-Chef, oder gegen Dan Diaconescu (PP-DD) antreten. Dabei hat es Crin Antonescu aber nicht geschafft, Becali und seine Partei „Neue Generation“ in die PNL aufzunehmen, was zuletzt Călin Popescu Tăriceanu verhinderte, aber einen Platz auf den USL-Listen soll Becali haben.

Ein weiterer Schachzug ist mit Victor Ciorbea geplant, ehemaliger Premier und Chef einer eigenen Bauernpartei, nachdem diese sich aufgesplittert hat. Ciorbea wird von Victor Ponta als der wahre Nachfolger der großen Zaranisten anerkannt, er soll während des Wahlkampfs von der PSD unterstützt werden.

Andere Leute kommen bei anderen Parteien unter. Die PP-DD scheint alles zu nehmen, der Kandidat soll nur bekannt sein und einmal Bedeutung gehabt haben. So wird die ehemalige Ministerin Monica Iacob Ridzi, die kürzlich aus der PDL ausgetreten ist und einen Prozess laufen hat, im Namen der PP-DD im Schiltal kandidieren.

Kommentare zu diesem Artikel

Herbert, 18.10 2012, 00:26
Helmut - ein typischer Kommentar! Sie zeigen immer auf andere wenn Ihnen nichts besseres einfällt. Im Übrigen stellen Sie hier lediglich Behauptungen auf ohne konkrete Beispiele zu nennen.
Helmut, 17.10 2012, 21:44
Herbert-natürlich alles geht.Die PRM wird ihm ausschliessen,er behält sein EU-Mandat und tritt für eine andere Gruppierung an.Haben wir doch schon alles in Deutschland,Österreich,Italien,Griechenland usw.erlebt.Herbert,sollte sich auch Mal mit der Politik in anderen Ländern beschäftigen.
Herbert, 17.10 2012, 09:53
Dieser Becali ist Chef der Kleinpartei PNG-CD, ins Europaparlament wurde er als Abgeordneter der rechtsgerichteten Partei PRM gewählt und jetzt kandidiert er für die USL.
Kann mir jemand erklären wie das fuktioniert? Der kann doch nicht gleichzeizig Abgeordneter für die eine Partei sein und gleichzeitig für eine andere Partei zur Wahl antreten.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*