Aufforstungen in der Stadt und in den Bergen

Mittwoch, 18. April 2018

Kronstadt -  Bis Ende April findet eine Aufforstung im Stadtgebiet von Kronstadt/Brașov statt. Laut Bürgermeister George Scripcaru werden rund 900 Setzlinge und 2,8 Kilometer Hecke angepflanzt. Die Baumsetzlinge stammen von  dem Forstrevier Kronstadt, das dem Bürgermeisteramt unterstellt ist. Es handelt sich vor allem um Ahorn, Roteiche, Birke und Platane, die freiliegendes Gelände einfassen werden. Die gegenwärtige Aktion ergänzt die Anpflanzungen vergangener Jahre, wobei bisher rund 20.000 Bäumchen im Stadtgebiet, besonders in den Neubauvierteln, angepflanzt werden konnten. Das Forstrevier Kronstadt liefert aber auch an andere Abnehmer Baumsetzlinge aus der eigenen Baumschule. In diesem Frühjahr wird das Forstrevier in den Bergen, die von diesem verwaltet werden 38.335 Setzlinge auf 8,11 Hektar Fläche anpflanzen. Fichten, Tannen, Bergplatanen, Eichen werden am Schuler/Postăvarul, Hohenstein/Piatra Mare, in der Schulerau/Poiana Brașov und bei Geist/Apața angepflanzt. An diesen Aktionen werden sich auch Studenten der Kronstädter Forstfakultät beteiligen. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*