Aufsichtsrat von Oltchim stimmt für Insolvenz – Aktie stürzt ab

Samstag, 26. Januar 2013

Râmnicu Vâlcea/Bukarest (ADZ) - Am Donnerstag haben die fünf Mitglieder des Aufsichtsrats des Chemieunternehmens Oltchim Râmnicu Vâlcea einstimmig für den Beginn des Insolvenzverfahrens gestimmt, womit der Vorschlag von Mittwoch des Wirtschaftsministers Varujan Vosganian bestätigt wird, so eine Mitteilung der Nachrichtenagentur Mediafax.

Dem Gewerkschaftsführer Corneliu Cernev zufolge wird am Dienstag ein Treffen beim  Amt für Staatsbeteiligungen und Privatisierungen in der Industrie (OPSPI) stattfinden, um einen Notfallplan auszuarbeiten. Nach Bekanntgabe des Beschluss des Aufsichtsrats des Chemieunternehmens ist die Oltchim-Aktie am Donnerstagnachmittag um 15 Prozent abgestürzt und hat ihre Talfahrt am Freitagmorgen fortgesetzt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*