Auftaktsieg für Rugby-Nationalmannschaft

Montag, 04. Februar 2013

Bukarest - Die rumänische Rugby-Nationalmannschaft hat zum Auftakt der European Nations Cup einen Sieg eingefahren. Beim 19:13 gegen Portugal erzielten Eugen Căpăţână (ein Versuch) sowie  Florin Vlaicu (eine Erhöhung und vier Strafkicks) die Treffer. Das nächste Spiel bestreiten die „Stejari“ am Samstag in Bukarest gegen Russland.

Im traditionsreichen Sechs-Nationen-Turnier verlor Titelverteidiger Wales trotz des Heimvorteils in Cardiff vor 80.000 Zuschauern mit 22:30 gegen Irland. Eine unerwartete Pleite erlitt auch Frankreich gegen Italien (18:23), England siegte souveränen 38:18 gegen Schottland.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*