Aus dem Bilderbuch

Ausstellung im Deutschen Kulturzentrum

Donnerstag, 02. Oktober 2014

Temeswar – Wortwörtlich aus dem Bilderbuch stammen die Illustrationen, die das Deutsche Kulturzentrum Temeswar ab Dienstag, den  7. Oktober, im Kunstmuseum dem Publikum vorschlägt. Dreizehn Bilderbuchillustratoren, von jungen Künstlern bis hin zu international renommierten Klassikern, lassen jetzt das hiesige Publikum einen Einblick in die neuesten Tendenzen in der deutschen Bilderbuchillustration gewinnen. Die Vernissage der Ausstellung erfolgt am 7. Oktober um 18:30 Uhr. Es eröffnet die freischaffende Temeswarer Bilderbuchillustratorin Livia Coloji. Jutta Bauer, Rotraut Susanne Berner, Nadia Budde, Klaus Ensikat, Wolf Erlbruch, Jacky Gleich, Nikolaus Heidelbach, Sybille Hein, Janosch, Karoline Kehr, Axel Scheffler, Philip Waechter und Katja Wehner sind die Namen der an der Ausstellung beteiligten Künstlerinnen und Künstler.

Indem diese  selbst je fünf ihrer Illustrationen aus einem ihrer Bilderbücher ausgewählt und ihre Wahl mit einer kurzen Stellungnahme begleitet haben, ermöglicht die Ausstellung eine sehr persönliche Begegnung mit den Künstlern. Konzipiert wurde die Ausstellung vom Goethe-Institut in Zusammenarbeit mit dem Troisdorfer Bilderbuchmuseum. Die große Vielfalt der Exponate, von Aquarellen und Collagen bis hin zu digitalen Experimenten, decken das breite Spektrum moderner Bilderbuchkunst ab. Die Ausstellung kann bis zum 2. November von Montag bis Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr im Temeswarer Kunstmuseum besichtigt werden. Ein Teil der Ausstellung ist in der Cărtureşti-Buchhandlung (Mercy-Gasse) vorzufinden. Zur Begleitung bietet die Bilderbuchillustratorin Livia Coloji auch zwei Workshops für Schüler und Studenten an, deren Zeitplan in Kürze bekannt gegeben werden soll.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*