Ausbildung am zukünftigen Arbeitsplatz

Lucian-Blaga-Universität mit örtlichen Gesellschaften vernetzt

Donnerstag, 08. Februar 2018

In der freien Marktwirtschaft bleiben gesuchte Arbeitsplätze nicht lange vakant.
Foto: Lucian-Blaga-Universität Hermannstadt

Hermannstadt - Während der letzten eineinhalb Jahre hat die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Lucian-Blaga-Universität Hermannstadt/Sibiu die Zusammenarbeit mit mehr als 40 öffentlichen Institutionen und Gesellschaften in Hermannstadt eröffnet. „Um unsere Studenten beim Übergang von der Hochschulbank zum Berufsleben wirksamer unterstützen zu können, haben wir Partnerverträge mit mehreren Gesellschaften des Wirtschaftsbereiches unterschrieben.

Die Studierenden arbeiten wöchentlich für die Partner-Gesellschaften und sammeln somit bereits während ihrer Ausbildung praktische Erfahrungen, indem sie klare Aufgaben erhalten, deren Lösung auch an die Einhaltung bestimmter Fristen gebunden ist. Auch für die Gesellschaften ist diese Art des Arbeitens demnach sinnvoll“, so der für die Beziehungen zwischen den Studierenden und dem Geschäftsbereich zuständige Prodekan Univ.-Doz. Dr. Cosmin Tileagă.
Die Partner-Gesellschaften stellen den Labors der Fakultät die Ausstattung zur Verfügung und erhalten im Gegenzug die Möglichkeit, die Korridore der Fakultät als Werbefläche zu nutzen. Laut Univ.-Doz. Dr. Cosmin Tileagă ist dadurch sowohl den arbeitssuchenden Absolventen der Fakultät als auch den Institutionen und Gesellschaften geholfen.

Unter den zahlreichen Unternehmen, mit welchen die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Lucian-Blaga-Universität Hermannstadt Partnerverträge unterschrieben hat, sind u.a. der Hermannstädter Internationale Flughafen, die Raiffeisen-Bank, das Brukenthal-Museum, das Astra-Museum, die Niederlassung der Continental Automotive und die Decathlon-Sportwarenkette zu nennen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*