Ausgehen auf der Johannisgasse

Sonntag, 29. Oktober 2017

Die Johannisgasse ist bei den Kronstädtern sehr beliebt – deshalb haben viele neue Cafes hier eröffnet.

Bei „La Birou“ und „Home“ kann man gut essen.
Fotos: die Verfasserin

Die Johannisgasse mit ihren bunten Häusern und netten Cafes ist bei den Kronstädtern immer beliebter, wenn es darum geht, ihre Freizeit zu verbringen. Ein besonders populärer Treffpunkt war früher das „Waldo“-Cafe, das leider vor zwei Jahren geschlossen hat. An seiner Stelle wurde vorläufig kein anderes Lokal eröffnet. Dafür gibt es auf der gegenüberliegenden Straßenseite gleich drei nette Bistros, die zu einem Morgenkaffee, einem gemütlichen Mittagessen oder einem Drink am Abend einladen. Alle drei stellen an sonnigen Tagen ihre Tische und Stühle hinaus- auch im Herbst.

Bei Nummer 22 liegt das älteste Lokal in dieser Straße, „Magazin cu cafea“. Das kleine und gemütliche Cafe ist perfekt dafür, um in den frühen Morgenstunden eine Tasse Kaffee zu genießen (ein Espresso mit Milch kostet 6 Lei). Drinnen duftet es einladend nach frisch gerösteten Kaffebohnen. Das Cafe eignet sich in den Morgenstunden perfekt als Arbeitsplatz für Freischaffende. Es gibt eine gute WLAN-Verbindung, der Kaffee schmeckt ausgezeichnet, die Musik ist leise und die Bedienung sehr nett. Es gibt auch Kaffee im Pappbecher zum Mitnehmen (ab 7 Lei).
Bei Nummer 24 kann man zu Mittag essen. Im neu eröffneten Bistro „La birou“ gibt es leckere Cremesuppen, saftige Burger und frische Desserts zu fairen Preisen. Eine Hauptspeise kostet zwischen 19 und 25 Lei.

Bei Nummer 26 fühlt man sich wie zu Hause. Wie der Name es besagt ist „Home Cocktail Bar“ ein gemütlicher Ort mit angenehmer Atmosphäre. Hier kann man gesund essen.

Für seine Smoothies, Salate, warme Gerichte, Kuchen und Frühstücksangebote verwendet Home 100 Prozent Bioprodukte. Manche davon werden von einem kleinen Familienunternehmen in Honigberg zubereitet. Es gibt ausschließlich vegetarische Gerichte, doch ein leckeres Abendessen muss nicht unbedingt mit Fleisch sein. Auch hier ist es nicht teuer. Ein Salat mit Avocado und Cherry-Tomaten kostet 17 Lei, eine Portion Hummus mit hausgemachtem Kornbrot 13 Lei, ebenfalls so viel muss man für eine Portion Frischkäse mit Minze und Oregano ausgeben. Doch bei Home Cocktail Bar kann man nicht nur morgens einen Kafee trinken oder mittags etwas Gesundes essen. Jedes Wochenende findet ein Event statt – ob Lesung, Theaterabend oder Konzert einer neuen Band: es lohnt sich auf jeden Fall, hinzugehen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*