Ausländer gaben im 1. Halbjahr rund 2,76 Milliarden Lei aus

Samstag, 17. September 2016

Bukarest (ADZ) - Die mehr als eine Million ausländische Touristen gaben im ersten Halbjahr 2016 rund 2,76 Milliarden Lei in Rumänien aus, den Großteil für die Unterkunft.

Die meisten Touristen (59,0 Prozent) kamen nach Rumänien für Geschäfte, Teilnahme an Kongressen, Konferenzen, Messen usw. Zweithäufigster Grund (41,0 Prozent) war privater Natur – Urlaub, Besuche von Verwandten usw. Mehr als drei Viertel der ausländischen Touristen (75,5 Prozent) wählten das Flugzeug als Verkehrsmittel. Die meisten Ausgaben erfolgten für Übernachtungen (53,0 Prozent), es folgen Restaurants und Bars (16,3 Prozent) und Einkäufe (12,6 Prozent).
Rund 52 Prozent der ausländischen Besucher kamen über Reisegesellschaften, 29,4 Prozent organisierten ihren Aufenthalt in Rumänien selbst.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*