Ausländische Konzerne schuld an Inflation

Samstag, 21. April 2018

Bukarest (ADZ) - PSD-Chef Liviu Dragnea schießt sich erneut auf ausländische Unternehmen ein: Diese seien schuld an der hohen Inflation, da sie „ihre Preise angehoben“ hätten, „nachdem sie festgestellt haben, dass die Einkommen der Rumänen gestiegen sind“, sagte Dragnea am Donnerstag. Als Sündenbock musste auch die Notenbank herhalten: Sie sei „Eigentum“ des Landes und habe die Inflation daher tunlichst zu senken statt „Prognosen abzugeben, die schädlich für das Land sind“. Auf keinen Fall sei die Teuerungsspirale eine Auswirkung der lohn- und steuerpolitischen Maßnahmen der Regierung, beteuerte der PSD-Chef.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*