Auslandsrumänen stimmten für Klaus Johannis

Samstag, 08. November 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Das Zentrale Wahlbüro (BEC) hat auch die Endergebnisse der Präsidentschaftswahl in der Diaspora bekannt gegeben. Im ersten Wahlgang (2. November) erzielte Klaus Johannis bei den Auslandsrumänen die meisten Stimmen: 73.912 (46,7 Prozent), gefolgt von Victor Ponta mit 25.466 Stimmen (15,89 Prozent), Monica Macovei mit 24.324 Stimmen (15,20 Prozent) und Elena Udrea mit 15.656 Stimmen (9,78 Prozent). Beachtet werden können noch andere Kandidaten: Dan Diaconescu mit 6817 Stimmen (4,25 Prozent), Călin Popescu Tăriceanu mit 4722 Stimmen (2,95 Prozent), Corneliu Vadim Tudor mit 4612 Stimmen (2,88 Prozent) und Teodor Meleşcanu mit 1374 Stimmen (0,85 Prozent). Die anderen Kandidaten liegen unter 1000 Stimmen.

Kommentare zu diesem Artikel

Tourist, 09.11 2014, 21:51
die Auslandsrumänen, vom ausgewanderten Arzt bis zum Erdbeerpflücker in Spanien haben halt von der Welt etwas gesehen und glauben nicht mehr an die dumme nationalistische Propaganda der PSD-nahen Privatsender. Die wissen, das Rumänien auch 25 nach der Revolution noch immer ein Misthaufen ist und die alten politischen Eliten endlich einmal abserviert gehören.
norbert, 09.11 2014, 01:22
Da schreibt eine Person lineares.das die im Ausland lebenden Mitbürger. Träumen sie weiter. 9 von 10 haben gar kein Interesse in dieses kaka Land zurück zu kehren. Sie brauchen halt länger. Bis sie kapieren. Das in 10 jahren noch mal 4 Millionen menschen nicht mehr in Rumänien leben werden. In Europa ist es nicht wichtig ob man in einem anderen Land lebt. Mit welchem Personal Ausweis
die Leute sind weg. Seit 1990 jedes jahr weniger Einwohner . machen sie mal ein Jahr aus wann das zum stoppen kommt. Das stoppt nicht.
Linares, 08.11 2014, 19:10
Genau deswegen wurden die Wahlen der im Ausland lebenden, rumaenischen Mitbuerger ja von der Ponta - Clique sabotiert ; denen ging schlicht und ergreifend die Muffe angesichts des vorhersehbaren Wahlverhaltens der Rumaenen in der Diaspora.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*