Ausschreibung für Bohrungen bei OMV Petrom

Freitag, 23. Mai 2014

Bukarest (ADZ) - Die von der österreichischen OMV kontrollierte OMV Petrom veranstaltet am 15. Juli eine Ausschreibung für Bohrungen im Wert von 13 bis 205,5 Millionen Euro. Die Arbeiten sollen zwei Jahre dauern. Für dieses Jahr hat OMV Petrom Investitionen in Exploration und Förderung von mehr als einer Milliarde Euro eingeplant. Im vergangenem Jahr beliefen sich die für Investitionen bereitgestellte Mittel auf rund 1,2 Milliarden Euro.
OMV Petrom ist Rumäniens größter Ölförderer und –  nach Romgaz Mediasch/Mediaş – der zweitgrößte Gasförderer.

Kommentare zu diesem Artikel

Tourist, 28.05 2014, 00:13
Was für Bohrungen? Nach Öl, nach Erdgas, oder nach Schiefergas. Und wo soll das statt finden? Ein bisschen mehr Recherche bitte und nicht einfach nur Pressemeldungen der Konzerne abdrucken!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*