Ausschreibung für Terminal im November

Mittwoch, 28. August 2013

Kronstadt - Die Arbeiten an der Piste des Kronstädter Flughafens laufen laut Planung. Gegenwärtig wird an dem 40 cm dicken Ballastfundament der Piste gearbeitet, die bis November betriebsfähig sein soll. Laut Aussage des stellvertretenden Vorsitzenden des Kronstädter Kreisrats, Mihai Pascu, soll im November die Ausschreibung für den Bau des Terminals vorgenommen werden. Da die Kosten etwa 60 Millionen Euro für den Bau des Flughafengebäudes und der anderen Einrichtungen betragen, können diese nicht aus öffentlichen Mitteln des Kreises finanziert werden, sodass eine Konzession vorgenommen werden muss. Rentabel kann der Flughafen erst werden, wenn da 600.000 bis 700.000 Fluggäste abgefertigt werden. Das könnte über Jahre der Fall sein.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*