Außenminister und Kulturministerin ernannt

Donnerstag, 20. November 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der amtierende Staatspräsident Traian B²sescu hat Dienstagabend die Dekrete zur Ernennung von Mihnea Motoc zum Außenminister und Csilla Hegedüs zur Kulturministerin unterzeichnet. Der Posten des Außenministers war vakant geworden, nachdem Teodor Mele{canu, der die Krise in der Diaspora-Wahl nicht regeln konnte, zurückgetreten war, Mihnea Motoc ist Berufsdiplomat, er war zuletzt Botschafter Rumäniens bei der EU. Csilla Hegedüs (UDMR) wurde zur Kulturministerin und stellvertretenden Premierministerin ernannt. Diese war bisher Staatssekretärin im Kulturministerium, der Ministerposten war seit dem Rücktritt von Hunor Kelemen frei. Die Vereidigung der beiden Minister war für gestern angesetzt.

Kommentare zu diesem Artikel

Ratza, 20.11 2014, 03:52
ist wohl doch noch nicht so ganz geschehen ... sollte ursrünglich, aber dann doch lieber nicht.
Liebes ADZ-Team, macht ihr es etwa den Berichterstattern von evang.ro gleich, die bereits heute (19.11.) von der LK-Versammlung berichtete, die am 25. November stattfinden soll?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*