Außenreparatur am alten Rathaus abgeschlossen

Donnerstag, 08. Mai 2014

Kronstadt - Rund 300.000 Lei hat der Kronstädter Kreisrat in die Außenreparaturen  am alten Rathaus investiert. Laut dem Vorsitzenden des Kreisrats, Aristotel C²ncescu, müssen  die unter Denkmalschutz stehenden Gebäude  mindestens einmal in zehn Jahren einer Reparatur unterzogen werden. Im Fall dieses Gebäudes, in dem sich das Geschichtsmuseum befindet, waren diese Arbeiten längst fällig, weil 12 Jahre seit der letzten Überholung verstrichen sind. Nun wurden Reparaturen am Dach und an der Fassade vorgenommen, da an einigen Stellen Mörtel bröckelte. Nach diesen Eingriffen wurde das gesamte Gebäude auch frisch gemalt. Das Gebäude, dessen erste urkundliche Erwähnung aus dem Jahr 1420 stammt und das im Laufe der Jahre mehrere Male  erweitert wurde, darunter mit dem Turm der auch das Uhrwerk umfasst, wurde 1689 beim Stadtbrand stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Stadtverwaltung zog aus diesem Bau 1876 in das Gebäude Ecke Purzengasse (Republicii-Straße) mit der Goldschmiedgasse (Strada M. Sadoveanu) um. 1950 wurde der alte Bau am Marktplatz Sitz des Kronstädter Regionalmuseums und nach der Verwaltungsreform von 1968 Sitz des Geschichtsmuseums des Kronstädter Kreises.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*