„Außergewöhnliche Fotografien“

Ausstellung „Focus Sibiu“ vereint die besten Pressefotos von Sebastian Marcovici aus 2012

Samstag, 18. Mai 2013

Klaus Johannis (re.) war sichtlich angetan von den Fotografien von Sebastian Marcovici. Foto: Holger Wermke

Hermannstadt - Festivals, Sportveranstaltungen, Politikerbesuche – die Liste der alljährlichen Veranstaltungen von öffentlichem Interesse in Hermannstadt/Sibiu ist lang. Dokumentiert und in Szene gesetzt werden diese Ereignisse seit mehreren Jahren von Sebastian Marcovici. Der junge Hermannstädter Pressefotograf ist nicht zuletzt seit seines preisgekrönten Fotos vom lachenden Staatspräsidenten inmitten orthodoxer Geistlicher über die Stadtgrenzen Hermannstadts hinaus bekannt. Seine 100 besten Fotos aus dem vergangenen Jahr zeigt die Ausstellung „Focus Sibiu 2012“, die bis zum 9. Juni im Innenhof des Rathauses zu sehen ist.

Es freue ihn, dass es so viele Veranstaltungen in Hermannstadt gibt, denn davon profitiere er in seiner Arbeit, gab Sebastian Marcovici am Donnerstagabend zu. Bis zu 60 Prozent seiner Arbeit machen die vielen Kulturveranstaltungen in der Stadt aus. „Meine Fotos sind spektakulär, weil es die Veranstaltungen sind“, so der Fotograf. In seinen Augen sei Hermannstadt die „perfekte Stadt, um sich als junger Fotograf zu entwickeln“.

Über dieses Lob freute sich Bürgermeister Klaus Johannis, der es sich nicht nehmen ließ, an der Eröffnung der Jubiläumsausstellung teilzunehmen. Zum fünften Mal findet heuer die Fotoschau statt, erstmals wurde sie im Kulturhauptstadtjahr 2007 organisiert. Als „außergewöhnliche Fotografien“ bezeichnete Johannis die ausgestellten Bilder. „Die Tatsache, dass mit Marcovici ein Fotograf ausstellt, der für seine Arbeit mehrfach ausgezeichnet worden ist, freut uns sehr. Wir sind alle stolz auf Sebi“, unterstrich der Bürgermeister seine Wertschätzung vor den rund 60 Gästen.

Von der Kooperation zwischen dem organisierenden Verein „Focus Sibiu“ profitiert das Rathaus in diesem nicht nur ideell, sondern auch direkt. Der Verein hat für die diesjährige Ausstellung ein neues Präsentationssystem mit 12 beleuchteten Tafeln erworben, das er dem Rathaus nach der Ausstellung spendet.

Die Ausstellung kann täglich zwischen 8 und 16 Uhr besichtigt werden. Außerdem werden 35 ausgewählte Fotos im Jahresverlauf auf großformatigen Anzeigetafeln im gesamten Stadtgebiet gezeigt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*