Autobahn Transilvania soll weiter gebaut werden

Mittwoch, 25. Juni 2014

Bukarest (ADZ) - Die Nationale Gesellschaft für Autobahnen und Nationalstraßen CNADNR sucht eine Firma, die eine 37,2 Kilometer lange Teilstrecke der Transilvania Autobahn bauen soll. Es handelt sich um den Abschnitt Ogra im Kreis Mureş und Câmpia Turzii im Kreis Klausenburg. Der Auftrag hat einen geschätzten Wert von 2,33 Milliarden Lei (umgerechnet 531,5 Millionen Euro) ohne Mehrwertsteuer und wird durch eine offene Lizitation vergeben. Im Schnitt würde ein Kilometer Autobahn 14,27 Millionen Euro kosten. Das Projekt ist in drei Abschnitte aufgeteilt: Ogra – Iernut (3,6 Kilometer), Iernut – Chetani (17,9 Kilometer) und Chetani – Câmpia Turzii (15,7 Kilometer). Der Abschluss der Arbeiten soll 64 Monate nach der Vergabe des Auftrags erfolgen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*