Autobahn zwischen Hermannstadt und Kronstadt

Antwort auf die neuerliche Anfrage des DFDR-Abgeordneten Ganț

Freitag, 06. April 2018

Symbolbild: pixabay.com

Hermannstadt (ADZ) – Nachdem er parlamentarische Anfragen an die vorherigen Transportminister betreffend das Stadium der Planung der Autobahn zwischen Hermannstadt/Sibiu und Kronstadt/Brașov gerichtet hatte, wandte sich der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Gan] Ende Februar auch an den derzeit amtierenden Minister Lucian Șova. Er fragte, ob die Trasse zwischenzeitlich feststeht und in welchem Stadium sich die Vorbereitungen für die Umsetzung dieses für die Wirtschaft äußerst wichtigen Projektes befinden.

Die kürzlich erhaltene, von Staatssekretärin Maria Magdalena Grigore gezeichnete Antwort bietet wenig Grund zu Optimismus. Mitgeteilt wird darin, dass bis zum August die Machbarkeitsstudie für die Strecke Hermannstadt-Fogarasch erneuert wird. Auch werde desgleichen die multikriterielle Analyse durchgeführt, um, unter der Anleitung der Vertreter der Europäischen Kommission, die beste Variante der Trasse auszuwählen, da die Verwirklichung des Vorhabens Teil des allgemeinen Masterplans im Bereich Transportwesen ist und aus dem Operationellen Programm für große Infrastruktur 2014-2020 (POIM – Programul Operațional Infrastructură Mare 2014-2020) finanziert werden soll.

MdP Ganț hatte vergangenes Jahr auf einer Pressekonferenz erklärt, er wünsche sich, dass die Autobahnen Pitești – Hermannstadt und Hermannstadt – Kronstadt möglichst bald gebaut werden und meinte, jene zwischen den beiden südsiebenbürgischen Städten werde rascher fertiggestellt als die andere Strecke. Die Autobahnverbindung zwischen Hermannstadt und Kronstadt sei einerseits wichtig, um Kronstadt eine bessere Verbindung zum Westen zu sichern, andererseits aber auch, um das schnellere Zurücklegen der Strecke Hermannstadt – Bukarest zu ermöglichen, da die Autobahn Pitești – Hermannstadt so rasch nicht gebaut werde und der Verkehr durch das Alttal oft gedrosselt ist.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*