Automarkt ist im ersten Halbjahr um 10,2 Prozent gewachsen

Donnerstag, 21. Juli 2016

Bukarest (ADZ) - Der rumänische Automarkt (Pkw und Nutzfahrzeuge) ist in den ersten sechs Monaten im Vorjahresvergleich um 10,2 Prozent auf 61.151 Einheiten gewachsen, teilte der Verband der Autohersteller und -Importeure APIA mit. Bei Pkw lag der Zuwachs bei 6,1 Prozent, bei Nutzfahrzeugen bei 29,1 Prozent. Die meisten Autokäufe wurden von Rechtspersonen (79 Prozent) durchgeführt. Privatpersonen haben sich durch die Verspätungen beim Rabla-Programm noch zurückhaltend verhalten, teilte APIA weiter mit. Laut der Mitteilung des Verbands war der Monat Juni mit 12.600 verkauften Neuwagen der beste Monat der vergangenen sechs Jahre; zuletzt wurden im Juni 2010 13.900 Einheiten verkauft. Nach Herstellern hat im ersten Halbjahr 2016 Dacia mit 14.176 verkauften Autos (29,3 Prozent Marktanteil; 16,7 Prozent weniger Verkäufe als im ersten Semester 2015) die meisten Fahrzeuge abgesetzt. Auf den weiteren Plätzen folgen Volkswagen, Skoda, Renault  und Ford.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*