Autorenverband suspendiert Herta Müller

Donnerstag, 19. April 2018

Bukarest (ADZ) - Die aus dem Banat stammende Herta Müller, Gewinnerin des Nobelpreises für Literatur 2009, wurde aufgrund ausstehender Mitgliedsbeiträge vom Rumänischen Schriftstellerverband suspendiert. In der Folge verliere die Autorin unter anderem das Recht auf Kandidatur für ein Amt und auf Teilnahme an den bevorstehenden Wahlen, wie Mircea Mihăieș, Mitglied im Vorstand des Ortsverbands Temeswar/Timișoara, mitteilte. Sie bleibe aber weiterhin Mitglied. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 150 Lei im Jahr. Herta Müller emigrierte 1987 nach Deutschland, nachdem sie unter der Verfolgung durch die Securitate zu leiden hatte.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*