Bären als Schädlinge

Mittwoch, 08. März 2017

rs. Kronstadt – Auf rund 6000 Euro beziffert Dorin Drăgoi, der Verwalter der Skidomäne in der Schulerau/Poiana Braşov, den Schaden, den die Bären in den letzten Wochen angerichtet haben. Es geht dabei vor allem um rund 30 Schutzmatten, die die Bären aufgeschlitzt und zerstört haben. Die Schutzmatten wurden vor den Schneekanonen und anderen Objekten aufgestellt, um den Skifahrern mehr Sicherheit zu bieten. Die Hydraulik einer Schneekanone fiel ebenfalls einem Bären zum Opfer. Außer dem materiellen Schaden bereitet die dem Bürgermeisteramt Kronstadt unterstellte Verwaltung der Skidomäne die Präsenz der Bären in der Nachbarschaft der Skipisten zusätzliche Sorgen. Diese sei auf die vollen Schmutzkörbe am Pistenrand zurückzuführen. Nun sollen die Mitarbeiter des Forstamtes Rosenau Maßnahmen treffen, um die Bären von den Skipisten fernzuhalten. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*