Ballett und Tanz im Herbst

Samstag, 30. September 2017

Hermannstadt – Das Balletttheater Hermannstadt bringt im Herbst mit „Baiadera“ und „Der Nussknacker“ zwei Premieren des klassischen Balletts auf die Bühne, beide in der Choreographie Aleisha Gardners und Kirill Ermolenkos. „Baiadera“ kann am 15. und 26. Oktober sowie am 6. und 7. November im Radu-Stanca-Theater, der neuen Auftrittsbühne des Hermannstädter Balletttheaters, besucht werden. „Der Nussknacker“ hat am 21. November Premiere, ebenfalls im Radu-Stanca-Theater, und wird auch am 8., 9. und 10. Dezember im Thalia-Saal aufgeführt.
Im Thalia-Saal werden des Weiteren folgende Tanzaufführungen stattfinden: am 18. November „Recolta/The Harverst“ (Die Ernte), am 19. November „Wenn das Dunkel zu Licht wird“ und „Allein an Wintertagen“ (Şapte singuratici într-o zi de iarnă) sowie am 25. und 26. Oktober „Peer Gynt“. Im Radu-Stanca-Theater findet vom 27. bis zum 29. Oktober der internationale Wettbewerb für klassischen und gegenwärtigen Tanz „Young Stars Ballett Competition“ statt. Alle Aufführungen finden jeweils um 19 Uhr statt. Eintrittskarten können bei der Verkaufsstelle im Touristeninfozentrum im Hermannstädter Rathaus sowie online unter kompostor.ro erworben werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*