Banater Bergland gedachte Peter Rosegger

Es folgen weitere Gedenkveranstaltungen und Philatelisches

Samstag, 06. Juli 2013

Reschitza - Am 3. Juli fand in der Deutschen „Alexander Tietz“-Bibliothek in Reschitza eine Gedenkveranstaltung für Peter Rosegger statt. In diesem Jahr werden 170 Jahre seit der Geburt des großen steirischen Schriftstellers (am 31. Juli 1843 in Alpl in der Steiermark) und 95 Jahre seit seinem Tod (am 26. Juni 1918 in Krieglach) begangen. Das Banater Bergland und die hiesige deutsche Minderheit haben bereits 1993, als es 150 Jahre seit seiner Geburt waren, Peter Rosegger durch mehrere Veranstaltungen geehrt. Der Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ und das Demokratische Forum der Banater Berglanddeutschen haben für 2013 einen Kalender  für Rosegger-Gedenkveranstaltungen erstellt.

Erwin Josef Ţigla stellte auf der ersten der Veranstaltungen das Leben und Wirken Peter Roseggers vor. Danach präsentierte er eine Broschüre in rumänischer Sprache, die der große rumänische Historiker und Politiker Nicolae Iorga 1939 in Bukarest unter dem Titel „Regina Elisabeta şi Peter Rosegger. Amintirile povestitorului” („Königin Elisabeth und Peter Rosegger. Die Erinnerungen des Erzählers“) herausgegeben hatte. Gedruckt wurde die Broschüre beim „Aşezământul tipografic Datina Românescă, Vălenii de Munte/Prahova“. Hier geht es um Erinnerungen Peter Roseggers an seine Begegnungen an der Adria, im Badekurort Abbazia (heute Opatja in Kroatien), mit der Königin Rumäniens, auch als Carmen Sylva bekannt.

Zum Schluss der Veranstaltung sang der „Franz Stürmer“-Chor (Dirigent: Prof. Elena Cozâltea) einige steirische Lieder. Den Rahmen bildeten eine kleine Ausstellung mit vier Malereien zur Waldheimat Peter Roseggers, vom Mitglied des Kreises „Deutsche Kunst Reschitza“, Viorica Ana Farkas, gemalt, sowie einige philatelistische Exponate aus der Sammlung von Erwin Josef Ţigla. Für den 31. Juli hat der Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ die Herausgabe zweier Sonderbriefumschläge und eines Sonderstempels, von der Rumänischen Post genehmigt, vorgesehen, die alle an den 170. Geburtstag Peter Roseggers erinnern sollen.

Kommentare zu diesem Artikel

Insider, 07.07 2013, 00:53
Ein Gedicht von Peter Rosegger, welches fuer viele Auswanderer so richtig stimmig ist:

klassische Version:
http://www.youtube.com/watch?v=VlWg9UdZpnA

Moderne Variante:
http://www.youtube.com/watch?v=MXkUW_GWvsg

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*