Barista gab Start für „Cafékultour“

Mittwoch, 20. April 2016

Temeswar – Mit echtem Kaffee und einem Vortrag über dessen Anbau, Röstung und Zubereitung hat die zwölfte „Cafékultour“-Woche in Temeswar angefangen: Zu einer Barista-Show mit Nana Holthaus-Vehse hat das Deutsche Kulturzentrum bereits am Montag eingeladen. Die deutsche Barista-Meisterin des Jahres 2009 zeigte den Temeswarer Kaffeeliebhabern im Aethernativ-Cafe die Kunst, die hinter dem Kaffemachen steckt. Seit über acht Jahren arbeitet Nana Holthaus-Vehse mit zahlreichen Großröstern zusammen und bietet mit drei Trainern deutschlandweit Schulungen und Inhouse-Trainings an. Zur Zubereitung des Kaffees greift sie auf ihr Wissen über Kaffee, Maschinen und Zubereitungsarten zurück, aber auch auf den Umgang mit Menschen, wie es sich auch am Montagabend erwiesen hat. Der Event fand im Auftakt der Veranstaltungswoche statt, die vom Deutschen Kulturzentrum Temeswar in Zusammenarbeit mit dem Französischen Institut angeboten wird. „Cafékultour“ wird mit einem reichen Programm fortgesetzt, zu dem Musik, Theater und Animationsfilme gehören. (scn)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*