Băsescu nennt CNSAS-Vorwürfe haltlos

Samstag, 08. Juni 2019

Bukarest (ADZ) - Der ehemalige Staatspräsident Traian Băsescu hat in einer Fernsehsendung erklärt, den Prozess mit dem Nationalrat für die Erforschung der Unterlagen der Securitate (CNSAS) nicht verlieren zu können. Die Behörde wirft dem Spitzenpolitiker vor, mit der Staatssicherheit kooperiert und seine Kollegen schon während der Ausbildungszeit am Marine-Institut Konstanza und auch später als Mitarbeiter von Navrom bespitzelt zu haben. Băsescu nennt den Bericht „tendenziös“, er wisse bereits, wie er die Vorwürfe entschärfen könne.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*