BAT baut Ploieşter Fabrik aus

Samstag, 22. September 2012

Bukarest (ADZ) - Der Tabakkonzern Britisch American Tobacco (BAT) hat am Donnerstag die Bauarbeiten zum Ausbau der Produktionshallen der Zigarettenfabrik in Ploieşti gestartet. Die Produktionskapazitäten sollen durch eine von BAT auf insgesamt 40 Millionen Euro geschätzte Investition um rund 20 Prozent steigen, berichtete die Nachrichtenagentur Mediafax.

Bis Ende des ersten Quartals 2013 stehen 25 Millionen Euro für den Ausbau der Fabrikhallen zur Verfügung. Ferner sollen dann bis Ende 2014 rund 15 Millionen Euro in neue Produktionsanlagen investiert werden.
BAT Romania ist seit 1994 auf dem rumänischen Markt präsent, 1997 startete die Produktion in der Fabrik in Ploieşti. Den rumänischen Zigarettenmarkt teilen sich BAT, Philip Morris und JTI.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*