Bathori-Turm wieder für Besucher geöffnet

Donnerstag, 07. Juni 2012

Die Rosenauer Burg in diesem Frühling
Foto: Hans Butmaloiu

hib. Kronstadt - Am Freitag, dem 1. Juni, wurde in der Fluchtburg in Rosenau/Râşnov der restaurierte „Bathori“-Turm wieder für Besucher geöffnet. Dieser war, zusammen mit einem Mauerabschnitt und einem Teil des inneren Wehrgangs infolge nicht fachgerechter Sanierungen stark beschädigt worden und ab 2008 für Besucher unzugänglich.

„Für diesen Turm ist es die erste ernsthafte Sanierung seit dem 17. Jahrhundert“, erklärte Nicolae Pepene, Direktor der Kulturdirektion des Rosenauer Bürgermeisteramts. Der jetzt abgeschlossenen Sanierung war in der Zeitspanne 2009 – 2010 eine gründliche archäologische Forschung vorausgegangen, die jedoch über die ursprünglichen Baudetails des Turms wenig Auskunft gegeben hat. Als Vorlage für die Wiederherstellung des Turms wurden ähnliche Elemente anderer Wehranlagen aus dem Burzenland verwendet.

Bei der Wiedereröffnung anwesend war auch Kulturminister Mircea Diaconu, der sich in seiner Ansprache für die Einschließung der Rosenauer Burg in Reiseangebote aussprach, vor allem da nun mehrere siebenbürgische Kirchenburgen und Bauernburgen restauriert sind.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*