Bau der Gasleitung Iaşi-Ungheni soll Ende August beginnen

Donnerstag, 11. Juli 2013

Bukarest (ADZ) - Iurie Leancă, Premierminister der Republik Moldau, hat am Dienstag in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Premier Victor Ponta diesen zum Unabhängigkeitstag des Nachbarlandes, den 27. August, eingeladen um dem Baubeginn der Gasleitung Iaşi-Ungheni beizuwohnen. An der Veranstaltung soll auch EU-Energiekommissar Günther Oettinger teilnehmen.
Über die Leitung Iaşi-Ungheni sollen die Gasnetze der Republik Moldau und Rumäniens verbunden werden. Die beiden Regierungschefs diskutierten beim Treffen am Dienstag auch über andere Energiefragen sowie den Wiederaufbau von im Zweiten Weltkrieg zerstörten Brücken über den Pruth.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*