Bauarbeiten bei Deveselu werden heuer beendet

Freitag, 22. August 2014

Bukarest (ADZ) - Verteidigungsminister Mircea Duşa hat sich nach einem Inspektionsbesuch beim Militärstützpunkt Deveselu, wo bekanntlich Teile des vorwiegend auf US-Technik basierenden Raketenabwehrsystems der NATO aufgestellt werden sollen, am Mittwoch zufrieden mit Stand und Fortschritt der Infrastruktur-Bauarbeiten vor Ort gezeigt: Sie würden bis Jahresende abgeschlossen und die Militärbasis planmäßig 2015 einsatzbereit sein. Du{a teilte des Weiteren mit, dass der südrumänische Militärstützpunkt zurzeit auch von einer Delegation des US-Kongresses inspiziert wird. 2015 werden in Deveselu sodann Startrampen für insgesamt 24 Abfangraketen des Typs SM-3 und Radaranlagen als Teil des europäischen Raketenschilds Aegis Ashore System aufgebaut.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*