BCR: 126,8 Mio. Euro Profit im ersten Halbjahr

Mittwoch, 31. Juli 2013

Bukarest (ADZ) - Das Finanzinstitut BCR, nach Aktiva größte Bank Rumäniens und Tochterunternehmen der österreichischen Erste Bank, hat im ersten Halbjahr 2013 einen Profit von 556,7 Millionen Lei (126,8 Millionen Euro) erzielt. In den ersten sechs Monaten des vorigen Jahres verzeichnetet die Bank noch einen Verlust von 548,5 Millionen Lei (124,9 Millionen Euro) und auch Ende des ersten Quartals 2013 lag die BCR mit 12,1 Millionen Lei im Minus. Laut einer Mitteilung der Bank von Dienstag sind die Aktiva gegenüber Ende des vergangenen Jahres um 4,9 Prozent auf 69,72 Milliarden Lei (15,63 Milliarden Euro) zurückgegangen, jedoch bleibt BCR Marktführer. Der Profit des Mutterkonzerns, die österreichische Erste Bank Group, ist im ersten Halbjahr 2013 gegenüber demselben Zeitraum des Vorjahres um 33 Prozent auf 301,2 Millionen Euro zurückgegangen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*