BCR ernennt Sergiu Manea zu neuem Chef

Dienstag, 01. September 2015

Bukarest (ADZ) - Der Aufsichtsrat der Banca Comercial² Român² (BCR) hat Sergiu Manea zum Nachfolger des bisherigen Geschäftsführers Tomas Spurny ernannt. Die BCR gehört zur  österreichischen Erste Group und hat mit Manea zum ersten Mal einen rumänischen CEO. Manea war Vizepräsident für Corporate Banking und Kapitalmärkte. Seine Ernennung muss noch  von der Nationalbank genehmigt werden.

Die BCR hat im ersten Halbjahr 2015 einen Reingewinn von 613,4 Millionen Lei (135,7 Millionen Euro) erzielt, vor einem Jahr hatte sie zu diesem Zeitpunkt einen Verlust von 276 Millionen Lei. Die Aktiva der Bank belaufen sich auf 61,55 Milliarden Lei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*